Eröffnung der erweiterten DISD Schulklinik

Mit einem offiziellen Fototermin wurde am 23. Mai die neu erweiterte Schulklinik eröffnet. Zu dem Termin kamen neben dem Schulleiter Michael Lummel und seinem Stellvertreter Dr. Sammy Wafi sowie der Verwaltungsleiterin Nadja Röhrle und dem Facility Manager Bibinosh Cherian auch der Vorstand für Liegenschaften Bernd Schmidt.

Schulleiter Lummel und Vorstand Schmidt richteten je eine kurze Ansprache an Dr. Keli und ihr Team und nutzten die Gelegenheiten für eine Besichtigung der neuen Räumlichkeiten, die allen Ansprüchen einer modernen, barrierefreien Schulklinik und den Covid-19-Vorgaben entspricht.

In diesem Schuljahr wurde das Team der Schulklinik vergrößert, da Schulen ab 750 Schüler*innen immer eine Ärztin sowie zwei Krankenschwestern vor Ort haben müssen.

Das Team besteht aus Dr. Zaineb Keli und den beiden Schulkrankenschwestern Hilde Arnold und Arlene Lucas. Es ist jederzeit während des Schultages anwesend und kümmert sich liebevoll um kranke oder verletzte Kinder, leistet erste Hilfe und führt allgemeine Gesundheits-Checks sowie Impfungen durch.

„Die räumlichen Gegebenheiten mussten dem vergrößerten Team angepasst werden, da unterstützt der Vorstand gerne“, so Bernd Schmidt, der das Facility Management und die Verwaltungsleitung bei der Planung und Umsetzung maßgeblich unterstützt hat. Er zeigte sich sehr zufrieden mit der Umsetzung der Umbauarbeiten.

Schulleiterlummel bezeichnete die Erweiterung der Schulklinik als ein Zeichen dafür, dass die DISD sich stetig weiterentwickelt und lobte ebenfalls die Umsetzung sowie die hervorragende Arbeit des Teams.