Romeo  & Julia Aufführung in der 9. Klasse

Am Donnerstag, den 23.05.19 trafen sich die neunten Klassen unter Aufsicht der Deutschlehrerinnen Frau Opetnik und Frau Kolburan in der Sekundarstufenbibliothek, um die Endergebnisse ihrer Romeo und Julia-Projekte vorzuführen. Zwei Wochen lang hatten die Schüler in den Deutschstunden in Gruppen Szenen aus Shakespeares Drama “Romeo und Julia” bekommen, die sie an dem genannten Tag aufführen sollten. Dabei war die Kreativität der Schüler gefragt: Die Szenen wurden modernisiert, gekürzt oder durch unterschiedlichen Einsatz von Medien präsentiert. Zusätzlich wurden im Musikunterricht unter Anleitung von Herrn Kho musikalische Begleitstücke zu ihren Szenen herausgearbeitet. Das Projekt wurde mit vollem Erfolg den Schülern anderer Klassenstufen vorgeführt und fand großen Anklang. Die Deutschlehrerinnen beider Klassen hoffen, dass diese auch in Zukunft durch kreative Projekte die Zuschauer begeistern.