Projekte zum Tag der Deutschen Einheit in Sharjah

Anlässlich des Tags der Deutschen Einheit, waren die 10. Klassen der DISD am 02. Oktober an der DIS Sharjah eingeladen. Bei diesem traditonellen Treffen der beiden Schulen lernten sich die Schüler der 10. Klassen zu einem gemeinsamen Frühstück und erarbeiteten danach in Projektarbeiten kleine Theaterstücke zum Thema Revolution zwischen 1815 bis 1989. Unterstützt wurden die Vorträge durch eine „Gedächtnismauer“, auf welcher Schlüsselbegriffe zu den Revolutionen abgebildet wurden.Zu diesem Anlass waren auch der Generalkonsul Herr Rauer anwesend.

Mit den Schülern der DIS erarbeiteten wir verschiedene Revolutionen, die genaue Definition des Wortes Revolution und andere notwendige Wörter wie z.B. Konstitutionelle Monarchie, friedliche Revolution, Reform.

Jede Gruppe hatte eine andere Art ihre Revolution vorzustellen. Von Reden, über Standbilder und Plakaten, bis hin zu einem kurzen Theaterstück.  Valentina Meier, 10b

Mir persönlich hat es am besten gefallen, dass wir selbstständig in Gruppen arbeiten konnten und unsere Ergebnisse daraufhin den anderen Schülern vorstellen durften.

Insgesamt lässt sich resultieren, dass der Tag sehr erfolgreich und sinnvoll war und eine gute Abwechslung zum normalen Schulalltag anbot. Wans Karoud, 10b

Am besten gefiel mir an diesem Ausflug das Zusammenkommen mit der Nachbarschule.

 

Die Schüler beider Schulen konnten sich austauschen und sich besser kennenlernen! Karim Baldwin, 10b