Lesekoffer starten ihre Reise durch die Deutsche Internationale Schule Dubai

Auf Buchfühlung: Am 16.10.2018 um 08.00 Uhr fiel der Startschuss für ein besonderes Lese-Förderungsprogramm an der Deutschen International Schule Dubai. Der Kindergarten und die Grundschulklassen wurden mit Lesekoffern ausgestattet, die gefüllt waren mit Büchern, die bei den Kindern Neugierde und Interesse am Lesen wecken sollen.  Durch die spannende Präsentation in den Koffern, die nach einem bestimmten Zeitraum auf Reisen in die nächste Klasse gehen, fördert die DISD einen intensiven Austausch über Bücher, Themen und Geschichten und die Schüler können sich auch klassenübergreifen über die Bücher und ihre eigenen Leseerfahrungen austauschen.

In der Grundschule wurden die Lesekoffer am 16. Oktober von der Bibliothekarin Frau Walaa Tawfik und Frau Heike Elstermann, die das Projekt organisiert hatten, vorgestellt. Jeweils ein Koffer für Klasse 1 – 4, gefüllt mit spannenden Büchern bleiben nun für vier Wochen in einer Klasse bevor sie zur nächsten wandern und dort die Schüler mit reichlich Lesestoff versorgen. In der Grundschule werden die Bücher aus dem letzten Jahr wiederverwendet. Da es eine Bücherauswahl für jede Klasse gibt, bekommen die Kinder also jedes Jahr neue Bücher zu lesen.

Heike Elstermann, Leiterin des Deutsch-Fachbereiches in der Grundschule sagte dazu: „Die Kinder lieben den Lesekoffer. Er ist ein weiteres Projekt, mit dem wir in erster Linie die Motivation zum Lesen wecken möchten. Natürlich gibt es dabei auch einen weiteren positiven Effekt: Während die Kinder Spaß beim Lesen haben, werden der Wortschatz erweitert sowie die Rechtschreibung und Grammatik trainiert.„

Im Kindergarten lautete das Motto „Staunen, spielen, lesen!“, unter dem am 21. Oktober 2018 die deutsche Buchhandlung lesekidz den Lesekoffer übergeben hat. Der Ravensburger Buchverlag und die Verlagsgruppe Oetinger führen seit 2010 mit dem Kindergarten-Koffer das gemeinsame Projekt zur Leseförderung, Literaturvermittlung und zum Umgang mit Medien im Kindergartenalter durch. Es ist ein besonderes Anliegen der DISD und lesekidz, diese Vielfalt den deutschsprechenden Kindern auch in den VAE zukommen zu lassen. Zwei prall gefüllte Kisten mit Bilder- und Vorlesebüchern, Hörbüchern, Spielen und Filmen stehen den Kindern und Erzieherinnen zu Verfügung, die den Kleinen schon vor Schulbeginn Lust auf‘s Lesen machen sollen. Die Bücherkisten werden im Laufe des Schuljahres von einer Gruppe zur nächsten wandern.

Im Rahmen der Lesekoffer Aktion las lesekidz den Kindern der Seepferdchengruppe die Geschichte vom beliebten Raben Socke „Alles meins“ vor. Passend zum Ausgang der Geschichte – teilen und miteinander spielen – stürzten sie sich anschließend gemeinsam auf die Bücherkisten um die Schätze darin zu entdecken. Zusätzlich hatten die Eltern die Möglichkeit den ganzen Tag über deutsche Bücher zu kaufen.

Barbara Schaffer-Weinzettl & Angelika Frisch-Barakat von lesekidz berichten, warum ihnen das Projekt so wichtig ist: “Das Bilderbuch ist der erste Kontakt von Kindern mit Literatur und prägend für das spätere Leben. Es ist besonders wichtig, den Kindern in diesem Alter Bücher von hoher Qualität zu bieten, mit kindgerechten Texten und ansprechenden Bildern. Nur, wenn sie den Inhalt der Bücher verstehen können, kann eine Liebe zum Buch wachsen. Nur, wenn ihnen liebevoll gestaltete Bilder geboten werden, können Sie diese auch später wertschätzen. Bücher sind wie gute Freunde: Man muss Zeit mit ihnen verbringen, um sie richtig schätzen zu lernen.”