Kooperation mit der Frankfurt University of Applied Sciences

Bildungspartnerschaft zur Unterstützung der Berufs- und Studienorientierung der Schüler der Deutschen Internationalen Schule Dubai

Die Deutsche Internationale Schule Dubai (DISD) freut sich über eine Kooperationsvereinbarung mit der Frankfurt University of Applied Science (Frankfurt UAS). Die staatliche Fachhochschule liegt zentrumsnah im Norden von Deutschlands Finanzhauptstadt Frankfurt und bietet ein breites Angebot an praxisorientierten Studiengängen in den Bereichen Architektur und Bauingenieurwesen, Informatik und Ingenieurwissenschaften, Wirtschaft und Recht sowie Soziale Arbeit & Gesundheit.

 

Im Rahmen der Partnerschaft wird die Universität der DISD regelmäßige Informationen über die aktuellen Studienmöglichkeiten zur Verfügung stellen. Außerdem wird sie Abiturienten, die sich an der Hochschule bewerben, mit Beratung und Betreuung zur Seite stehen. Zusätzlich wird die Frankfurt UAS ab Januar 2019 den DISD-Oberstufenschüler für ihren Pausenraum ein Jahresabonnement der Zeitschrift „Der Spiegel“ schenken.

DISD-Schulleiter Herr Helmut Jolk begrüßt ausdrücklich die Kooperation mit der Frankfurt UAS: „Diese Bildungspartnerschaft mit der Universität Frankfurt bietet unseren Schülern einen wertvollen Kontakt zu einer renommierten deutschen Hochschule, die für Internationalität und Praxisbezug steht. Schüler und Abiturienten haben somit die Möglichkeit, sich auch aus dem fernen Dubai direkt und umfangreich über verschiedene Studiengänge zu informieren und ihr Studium in Deutschland zu planen. Gleichzeitig danken wir allen Beteiligten für die Zeitschriften-Spende. Wir freuen uns auf die gute Zusammenarbeit.“

Prof. Dr. Frank E. P. Dievernich, Präsident der Frankfurt UAS, hat vor die DISD Anfang 2019 zu besuchen, um den Schulleiter Helmut Jolk persönlich kennenzulernen und den Schülern in einer Informationsveranstaltung für Fragen zur Verfügung zu stehen.

Für mehr Informationen zur Frankfurt UAS: www.frankfurt-university.de