ANMELDUNG

ANMELDUNG UND SCHULBESICHTIGUNG – Ihren Termin für eine Schulführung können Sie unter info@germanschool.ae vereinbaren.

Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit, die Informationen und Dokumente durchzulesen.

 

Für die Anmeldung werden folgende Unterlagen benötigt:

  • Passkopie des Kindes (mit Aufenthaltsgenehmigung, wenn schon vorhanden)
  • ID-Card des Kindes (wenn schon vorhanden)
  • Kopie der Geburtsurkunde
  • Kopie der Jahreszeugnisses der letzten drei Jahre (nur bei Schulanmeldung)
  • Formular zum Entwicklungsstand des Kindes (nur bei Kindergartenanmeldung)
  • Passkopie der Eltern

 

Bitte beachten Sie, dass wir die Anmeldung nicht annehmen können, sollten die oben genannten Dokumente nicht vorliegen.

Bitte beachten Sie weiterhin, dass Anmeldungen für den Kindergarten bis zum Ende der zweiten Februarwoche für das folgende Schuljahr angenommen werden.

Sollten Sie die Anmeldung per E-Mail an die Schule schicken, verwenden Sie bitte ausschließlich folgende E-Mail Adresse: info@germanschool.ae .

Bitte beachten Sie, dass auch bei Anmeldungen per E-Mail alle oben genannten Dokumente als Anlage beigefügt werden müssen.

 

Aufnahmetest

Alle Schülerinnen und Schüler müssen an einem altersgemäßen und standardisierten Einstufungstest teilnehmen, um die Kentnisse in den akademischen Hauptfächern zu ermitteln, siehe Aufnahmeverfahren, Punkt 5.

Termine für den Test sind montags und mittwochs möglich und werden vom Sekretariat vergeben.

 

Folgende Unterlagen werden von den Erziehungsberechtigten mit der Anmeldung anerkannt:

GEBÜHREN

Auszug aus der Gebührenordnung.

ANMELDEGEBÜHR

Für die Anmeldung eines Kindes für ein zukünftiges Schuljahr wird eine einmalige Anmeldegebühr erhoben, die sofort bei Annahme der Anmeldung fällig wird. Die Anmeldegebühr wird in keinem Fall zurückerstattet oder auf Schulgebühren oder andere Gebühren angerechnet. Die Höhe der Anmeldegebühr ist der aktuell gültigen Gebührentabelle zu entnehmen.

AUFNAHMEGEBÜHR

Für die Aufnahme eines Kindes wird eine einmalige Aufnahmegebühr erhoben, die innerhalb einer Woche nach Platzzusage fällig wird. Die Aufnahmegebühr wird mit den Schulgebühren des Schuljahres der Anmeldung verrechnet und wird in keinem Fall zurückerstattet. Die Aufnahmegebühr unterliegt nicht dem Mahnverfahren. Die Platzzusage verliert mit dem Fälligkeitstag ihre Gültigkeit, falls die Aufnahmegebühr nicht oder nicht vollständig bezahlt wurde. Die Höhe der Aufnahmegebühr ist der aktuell gültigen Gebührentabelle zu entnehmen.

WIEDEREINSCHREIBEGEBÜHR

Für jedes bereits angemeldete Kind wird zu Mitte Februar des jeweils laufenden Schuljahres eine Wiedereinschreibegebühr für das Schulgeld und den Bustransport fällig, die auf das Schulgeld/Busgeld des kommenden Schuljahres angerechnet wird. Die Wiedereinschreibegebühr wird nicht zurückerstattet, falls das Kind die Schule im kommenden Schuljahr nicht besucht / den Bustransport im kommenden Schuljahr nicht in Anspruch nimmt. Wird diese Gebühr nicht oder nicht rechtzeitig bezahlt, gilt das Kind mit Ende des laufenden Schuljahres von der / dem Schule / Kindergarten / Bustransport als abgemeldet. Die Wiedereinschreibegebühr unterliegt nicht dem Mahnverfahren. Die Höhe der Wiedereinschreibegebühr ist der aktuell gültigen Gebührentabelle zu entnehmen.